Un faune avec son fifre

Un faune avec son fifre

Überwiegend Cabernet-Franc aus hochwertiger Massenauslese. Pflanzung von 6 800 Rebstöcken/Hektar, Gobelet-System mit einzelnen Rebpfählen. Nach Norden orientiertes Terroir an der westlichen Piedmontfläche eines Kalkfelsens. Die Rebzeilen sind so ausgerichtet, dass jeder Rebstock die benachbarte Rebe mit seinem Schatten vor direkter Sonnenbestrahlung schützt. Mer¬lot im Flurteil „Le Clos des Fées“, unregelmäßige Pflanzung mehrerer Rebklone im Gobelet-System mit Rebpfählen. Die Trauben werden erst gelesen, wenn sie im späten Bereich der phenolischen Reife angelangt sind. Gemeinsame Vinifizierung aller Rebsorten. Temperaturkontrollierte Vinifizierung mit Untertauchen des Tresterhutes und Umpumpen über den Tresterhut. Ausbau in teils neuen Barriques, dann bis zur Flaschenabfüllung im Mai/Juni im Tank. Ziel ist es, der Rebsorte durch die tonigen und kalkhaltigen Böden neue Ausdrucksformen zu erschließen. Im Fokus stehen dabei Feinheit, Länge und Salzigkeit. Dunkelgranatroter Wein, in der Nase reife rote Früchte, ein Hauch von gebackener roter Paprika. Am Gaumen seidig, lang anhaltend und vornehm. Man spürt das Tannin. Spontan gesagt, ein „klassischer“ Wein. Das Etikett ändert sich jedes Jahr, denn der Faun folgt dem Wein vorsichtig nach …

Un faune avec son fifre


    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /DATA/c/l/o/closdesfees_com/www/vins.php on line 128
Menu